Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

10-jährige Rendite Deutschland (Halbjahreschart): Die Suche nach dem Boden - Chartanalyse


23.12.2020 - 08:45:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Auch auf der Rentenseite kommt den USA die Funktion eines wichtigen Taktgebers zu, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die langfristige Chartbetrachtung der 10-jährigen Rendite Deutschland seit Ende der 1990er-Jahre beinhalte die Botschaft, dass die Zinsrally bereits sehr lange im Gang sei. So würden die Kerzen vom 2. Halbjahr 2019 sowie vom 1. Halbjahr 2020 jeweils markante Lunten aufweisen, d. h. von den zwischenzeitlichen Periodentiefs bei -0,74% bzw. -0,91% habe sich die 10-jährige Rendite jeweils spürbar erholen können. Unter dem Strich entstünden zwei Candlestickmuster, welche jeweils an einen "Hammer" erinnern würden. Interessanterweise lägen die beiden Hochs dieser potenziellen Candlestick-Wendeformationen (-0,17% vs. -0,14%) sehr dicht zusammen. Doch nicht nur das, denn gleichzeitig würden die besagten Hochs bestens mit den Lows aus dem Jahr 2016 bei -0,17% bzw. -0,20% sowie dem 23,6%-Fibonacci-Retracement des letzten großen Renditerutsches seit 2013 (-0,21%) harmonieren. (23.12.2020/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.04.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weg nach oben frei
20.04.2021, BNP Paribas
Silberpreis eingeklemmt
20.04.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dünne Umsätze und fehlende Anschlusskäufe - Chartanalyse
20.04.2021, UBS
DAX: Abprall an Trendkanalbegrenzung
20.04.2021, UBS
S&P 500: An oberer Trendkanalbegrenzung
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG