Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juni 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Zehnjährige US-Rendite (Tageschart): Hohe Hürden voraus! Chartanalyse


26.10.2020 - 10:30:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Seit längerer Zeit möchten wir mal wieder einen Blick auf die 10-jährige Rendite USA werfen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Zuletzt habe sich die 50-Tage-Linie (akt. bei 0,71%) immer wieder als Unterstützung herauskristallisiert. Die angeführte Glättungslinie habe dabei auch als Sprungbrett des jüngsten Zinsanstiegs fungiert. Doch nun habe das Zinsbarometer eine massive Widerstandszone unmittelbar vor der Brust: Zunächst sei in diesem Zusammenhang der gleitende Durchschnitt der letzten 200 Tage (akt. bei 0,86%) zu nennen. Über das 38,2%-Fibonacci-Retracement des letzten Renditerutsches von Jahresbeginn bis zum 10. März (0,94%) erstrecke sich das Barrierenbündel bis zum markanten Juni-Hoch bei 0,96%. Im Dunstkreis der zuletzt genannten Marke verlaufe zudem die Parallele zum Basisabwärtstrends der letzten 40 Jahre (auf monatlicher Basis akt. bei 0,95%). Ein Sprung über diese Hürden wäre ein starkes Signal würden die Analysten derzeit aber für eher unwahrscheinlich halten. Vielmehr würden sie im Bereich der o. g. Barrieren die Ausbildung eines zyklischen Renditehochs erwarten. Übergeordnet vollziehe sich die gesamte Kursaktivität der letzten Monate zudem innerhalb der dynamischen Ausverkaufskerze vom März, die seinerzeit einen Renditerutsch von 1,28% auf das Allzeittief bei 0,32% gebracht habe. (26.10.2020/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
14.06.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Rallyfortsetzung möglich
14.06.2021, BNP Paribas
Gold: Bärisches Achtungszeichen
14.06.2021, UBS
DAX: Allzeithoch statt Sommerloch
14.06.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Dow Jones Transportation (Wochenchart): Ohne die Transportwerte wird es schwer! Chartanalyse
14.06.2021, BNP Paribas
DAX: Neues Allzeithoch im Visier
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG