Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Diverse Gaps, die es zu schließen gäbe - Chartanalyse


08.04.2021 - 08:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der nachösterliche Ausbruch mitsamt Allzeithoch und kurzfristig negativer Tageskerze hatte bis dato noch keine größere Korrektur zur Folge, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Der gestrige Mittwoch sei mit einer Handelsspanne von 82 Punkten oder 0,5 Prozent äußerst ruhig verlaufen und der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) sei dabei in die Notierungslücke hineingelaufen, die von Donnerstag bis Dienstag, über Ostern also aufgerissen worden sei. Deren unteres Ende bei 15.110 Punkten stelle eine erste leichte Unterstützung dar. Darunter würde selbstverständlich die 15.000er-Marke einen weiteren möglichen Halt bedeuten, ehe bei 14.845/14.890 Zähler ein weiteres Gap ins Spiel käme. Derer nicht genug, denn es gäbe bei 14.621/14.693 Punkten sogar noch ein weiteres zu schließen, was angesichts des anhaltend überhitzen Marktzustands auch alles andere als verwunderlich wäre. Alle genannten Unterstützungen seien eher leichter Natur gewesen, richtig solide sei dagegen die Zone um 14.350/14.410 Punkte. Auf dem Niveau würden sich der gut einjährige Aufwärtstrend, die mittelfristig bedeutende 38-Tage-Linie sowie das Vier-Wochen-Tief befinden. Dagegen würde der Ausbruch über das noch junge Allzeithoch 15.311 Zähler direkt ein Potenzial Richtung 15.500er-Zone hervorrufen. (08.04.2021/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.04.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weg nach oben frei
20.04.2021, BNP Paribas
Silberpreis eingeklemmt
20.04.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dünne Umsätze und fehlende Anschlusskäufe - Chartanalyse
20.04.2021, UBS
DAX: Abprall an Trendkanalbegrenzung
20.04.2021, UBS
S&P 500: An oberer Trendkanalbegrenzung
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG