Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Ein schmaler Grat - Chartanalyse


04.05.2021 - 09:05:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist erfolgreich in den Börsenmonat Mai gestartet, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Zuvor sei es allerdings zum einem Test der jüngsten beiden Tiefpunkte bei 15.085/15.072 Punkten gekommen. Hier bestehe eine erste Rückzugszone, deren Unterschreiten eine kleine S-K-S-Formation vervollständigen würde. Interessanterweise habe sich das Aktienbarometer dank des konstruktiven Wochenbeginns wieder bis an die 200-Stunden-Linie (akt. bei 15.230 Punkten) herangetastet. Eine Rückeroberung der angeführten Glättungslinie würde die Hochs zwischen 15.328 und 15.355 Punkten wieder ins Blickfeld rücken. Da andererseits der saisonale Gegenwind zunehme und die US-Märkte - vor allem der Technologiesektor - nicht mehr vollends überzeugen könnten, würden die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt derzeit gleichzeitig ein besonderes Augenmerk auf die Unterseite legen. Neben der o. g. Haltezone bilde beim DAX die Kombination aus der Kurslücke von Ende März (14.890 zu 14.845 Punkten) und dem alten Allzeithoch (14.804 Punkte) einen wichtigen Rückzugsbereich. Bemerkenswert sei noch die Asset Allocation-Umfrage der AAII: Mit 70,29% erreiche die Aktienquote der US-Privatanleger inzwischen ein historisch hohes Niveau. Der Aktienmarkt scheine also in die "Phase der breiten, öffentlichen Beteiligung" eingetreten zu sein. (04.05.2021/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
14.05.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weitere Abgaben möglich
14.05.2021, BNP Paribas
Palladium: Anstieg möglich
14.05.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Philadelphia Semiconductor Index (Wochenchart): Drohendes Doppeltop - Chartanalyse
14.05.2021, UBS
DAX: 50er EMA hat gehalten
14.05.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): "Reversal" auf Basis der Bastion bei 14.800 Punkten - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG