Logo
Analysen - Indices
16.10.2020
DAX erst mal bärisch unterwegs
BNP Paribas

www.derivatecheck.de

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) entschied sich gestern, unter 12.927 zu handeln, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Damit sei die Abwärtsroute vorprogrammiert gewesen. Mit dem gestrigen Handelstag sei eine Verschlechterung des Chartbildes einhergegangen.

Der DAX stehe nach dem gestrigen Tag nunmehr bärisch zur Tages-"Wolke" und zum Tages-"Kijun" Parameter, also unter 12.840. Der DAX habe es heute bei 12.777/12.780 mit ersten, nennenswerten Widerständen zu tun (PP + Kijun). Schon bei 12.777/12.780 könne neuerlich der Rückwärtsgang eingelegt werden, z.B. bis 12.673. Oberhalb von 12.780 (Stundenschluss) wäre hingegen Anstiegsspielraum bis 12.840 (Tages-Kijun) und 12.922 (EMA200/h1). Unterhalb von 12.777/12.780 wären 12.673 und später vor allem 12.600 und 12.400 (EMA200/ Tag) die Tagesziele. (16.10.2020/ac/a/m)


© 1998 - 2020, derivatecheck.de