Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Glättungslinien im Fokus - Chartanalyse


31.07.2020 - 09:48:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Mit einem Abwärtsgap sowie dem erneuten Rückfall unter den ehemaligen Erholungstrend seit Ende 2018 (akt. bei 12.947 Punkten) gab es zuletzt zwar Warnsignale, doch die gestrige Kursschwäche des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) dürften die wenigsten Marktteilnehmer in dieser scharfen Form erwartet haben, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Damit komme es nun zum Stresstest des jüngsten "golden cross"-Chartmusters - also dem positiven Schnittmuster zwischen den Glättungslinien der letzten 50 bzw. 200 Tage (akt. bei 12.388/12.208 Punkten). Bei 12.114 Punkten befinde sich mit der 200-Wochen-Linie noch ein weiterer Durchschnitt. Ein Rebreak dieses dreifachen Durchschnitts gelte es in Zukunft unbedingt zu verhindern. Unter die Arme könnte dem DAX dabei die schlechte Börsenstimmung greifen. Schließlich sei der Anteil der Bullen unter den US-Privatanlegern gemäß der aktuellen Umfrage der American Association of Individual Investors (AAII) auf 20,2% - und damit auf den niedrigsten Stand seit 2016 gefallen! Euphorie sehe definitiv anders aus. Vielmehr sollte die schon jetzt stark ausgeprägte Skepsis den Aktienmarkt vor allzu dramatischen Kursrückschlägen schützen. (31.07.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
12.08.2020, BNP Paribas
Platin: Gefahr Pullback auszudehnen
12.08.2020, BNP Paribas
Ölpreis: Chance, Rally auszudehnen
12.08.2020, UBS
NASDAQ 100: Droht nun ein Verkaufssignal? Chartanalyse
12.08.2020, UBS
DAX: Starke Leistung der Käufer - Chartanalyse
12.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Dow Jones: Gap-Closing wird zur realistischen Option
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG