Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Agnico-Eagle Mines (Monatschart): Bodenbildung lässt kaum Wünche offen - Chartanalyse


31.07.2020 - 09:25:11 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Agnico-Eagle Mines-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Goldproduzenten Agnico-Eagle Mines Ltd. (ISIN: CA0084741085, WKN: 860325, Ticker-Symbol: AE9, TSE-Symbol: AEM) charttechnisch unter die Lupe.

Vor dem Hintergrund der charttechnisch überzeugenden Edelmetallperspektiven seien Minentitel derzeit logischerweise ebenfalls einen Blick wert. Besonders vielversprechend finde man aktuell die Ausgangslage bei der Agnico-Eagle Mines-Aktie. Dank des Spurts über die horizontalen Barrieren bei rund 60 USD sowie über den Korrekturtrend seit August 2019 (akt. bei 62,01 USD) liege hier eine lehrbuchmäßige, untere Umkehr vor. Die erfolgreiche Trendwende lege den Grundstein für ein Wiedersehen mit dem bisherigen Allzeithoch aus dem Jahr 2010 bei 88,20 USD. Das langfristige Kurspotenzial von fast 40 USD - abgeleitet aus der langfristigen Bodenbildung der letzten Jahre - lasse sogar auf "mehr" hoffen. Zusätzlichen Rückenwind liefere aktuell der Faktor "Saisonalität": Besonders im Zeitraum von Ende Juli bis Anfang September zeichne sich der Minentitel auf Basis der Daten dieses Jahrtausends durch eine starke Phase aus. Um die Gefahr eines Fehlausbruchs gar nicht erst aufkommen zu lassen, biete sich das Hoch von 2016 bei 60,10 USD als strategischer Stop-Loss auf der Unterseite an. Trader könnten indes eine engere Absicherung auf Basis des Maihochs bei 69,56 USD in Erwägung ziehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 31.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Agnico-Eagle Mines-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Agnico-Eagle Mines-Aktie:
64,60 EUR +1,56% (31.07.2020, 09:19)

NYSE-Aktienkurs Agnico-Eagle Mines-Aktie:
75,33 USD +2,78% (30.07.2020, 22:10)

TSE-Aktienkurs Agnico-Eagle Mines-Aktie:
101,46 CAD +3,84% (30.07.2020, 22:15)

ISIN Agnico-Eagle Mines-Aktie:
CA0084741085

WKN Agnico-Eagle Mines-Aktie:
860325

Ticker-Symbol Agnico-Eagle Mines-Aktie Deutschland:
AE9

TSE Ticker Symbol Agnico-Eagle Mines-Aktie: AEM

Kurzprofil Agnico-Eagle Mines Ltd.:

Agnico-Eagle Mines Ltd. (ISIN: CA0084741085, WKN: 860325, Ticker-Symbol: AE9, TSE-Symbol: AEM) ist ein in Kanada beheimateter Goldproduzent mit Minenaktivitäten in Quebec, Nordmexiko und in Finnland. Im Juni wurde gemeinsam mit Yamana Gold Osisko Mining übernommen, womit Agnico-Eagle Mines nun eine 50%-ige Beteiligung hält. (31.07.2020/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.08.2020, BNP Paribas
DAX: Gap vollständig geschlossen - Chartanalyse
13.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Fresenius: MACD weckt Hoffnungen - Chartanalyse
13.08.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Ausdehnung der Rally möglich - Chartanalyse
13.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Dow Jones: Dekaden- und US-Präsidentschaftszyklus
13.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX: 13.000 Punkte - geht da noch mehr?
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG