Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

PayPal: Abwärtsbewegung könnte sich fortsetzen - Chartanalyse


10.10.2019 - 09:15:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - PayPal: Abwärtsbewegung könnte sich fortsetzen - Chartanalyse

Anleger in PayPal (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) dürften ihr Investment momentan mit sorgenvoller Miene betrachten und das zu Recht, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Die Aktie habe in den letzten Wochen nicht nur an Wert verloren, sondern schicke sich an, diese noch auszubauen. Zumindest aus technischer Sicht sei es in den vergangenen Tagen zu neuen Problemen gekommen. Es scheine, als hätte man den Supportbereich um 101 USD aufgegeben, womit eine ursprüngliche Keilformation bärisch verlassen worden sei. Dies laste schwer auf dem Chartbild und die Bullen hätten noch nicht kontern können.

In einer Abwärtsbewegung werde PayPal bereits seit einigen Monaten gehandelt. Diese könnte sich weiter fortsetzen und eventuell sogar noch beschleunigen. Damit würde die Aktie auf die Rally der ersten Jahreshälfte reagieren. Potenzielle Korrekturziele würden sich an den Retracement-Marken bei ca. 95 USD und ca. 90 USD ausmachen lassen. Diese würden jeweils Chancen für eine Stabilisierung bieten. Auf der anderen Seite wäre das Korrekturszenario zu überdenken, sollten die Kurse in den nächsten Tagen nachhaltig über ca. 106 USD ansteigen. Das Überwinden der bis dahin liegenden Widerstände könnte der Startschuss für eine Kaufwelle auf 120 bis 125 USD sein. (Analyse vom 10.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze PayPal-Aktie:

Xetra-Aktienkurs PayPal-Aktie:
91,15 EUR -0,38% (09.10.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs PayPal-Aktie:
90,40 EUR -0,65% (10.10.2019, 08:28)

Nasdaq-Aktienkurs PayPal-Aktie:
99,89 USD +0,56% (09.10.2019, 22:00)

ISIN PayPal-Aktie:
US70450Y1038

WKN PayPal-Aktie:
A14R7U

Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
2PP

NASDAQ-Symbol PayPal-Aktie:
PYPLV

Kurzprofil PayPal Holdings Inc.:

PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) stellt eine Technologieplattform bereit, die digitale und mobile Bezahlungsvorgänge rund um die Welt ermöglicht. Die Zielgruppe sich Verbraucher, Händler, Freunde und Familie. Das Unternehmen war früher unter dem Dach des Auktionsdienstleister eBay Corp. tätig und ging im Juli 2015 nach einer Konzernausgliederung als unabhängige Gesellschaft an die Börse. (10.10.2019/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
28.05.2020, UBS
DAX: Durchbruch über 200er-EMA? Chartanalyse
28.05.2020, UBS
Bayer: 200er-EMA im Fokus - Chartanalyse
28.05.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Doppelte Durchschnitte wirken anziehend - Chartanalyse
28.05.2020, BNP Paribas
Brent mit Verkaufsdruck
28.05.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Fraport (Wochenchart): Doppelboden "belegt" die Trendwende - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG