Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Covestro (Tageschart): Chance auf einen Rebound - Chartanalyse


12.06.2019 - 09:15:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Covestro-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kunststoffspezialisten Covestro AG (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) charttechnisch unter die Lupe.

Wenig Grund zur Freude hätten in den letzten 18 Monaten Covestro-Aktionäre gehabt. Mit 38,43 EUR habe das Papier sogar ein neues Verlaufstief hinnehmen müssen. Für einen Silberstreif würden derzeit aber die quantitativen Indikatoren sorgen. So würden beispielsweise RSI und MACD positive Divergenzen ausweisen. D. h. das zuvor beschriebene neue Tief sei nicht mehr durch entsprechende Indikatorenpendants bestätigt worden. Im Verlauf des Oszillators liege zudem eine kleine Bodenbildung vor. Per Saldo seien dies alles Phänomene, welche auf eine Wende zum Besseren hoffen lassen würden. In die gleiche Kerbe schlage die Rückeroberung der alten horizontalen Auffangzone aus den Tiefpunkten vom September 2016 und Dezember 2018 bei 41,73/41,42 EUR, so dass in der Summe durchaus kurzfristige Erholungschancen bestünden. Die 38-Tage-Linie (akt. bei 45,22 EUR) definiere dabei das nächste Erholungsziel, ehe das Widerstandsband bei rund 50 EUR aus diversen alten Hochs und Tiefs wieder auf die Agenda rücke. Aber selbst ohne einen solchen Erholungsimpuls würden die untenstehenden Discountzertifikate attraktive Seitwärtsrenditen bieten. Die genannten Unterstützungen würden dabei in der Produktauswahl Berücksichtigung finden, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 12.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Covestro-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Covestro-Aktie:
42,11 EUR +1,79% (11.06.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Covestro-Aktie:
41,88 EUR -0,50% (12.06.2019, 09:05)

ISIN Covestro-Aktie:
DE0006062144

WKN Covestro-Aktie:
606214

Ticker-Symbol Covestro-Aktie:
1COV

Kurzprofil Covestro AG:

Mit einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro im Jahr 2018 gehört Covestro (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an rund 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2018 rund 16.800 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen). (12.06.2019/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
23.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
STOXX Europe 600 Utilities (Quartalschart): Großer Boden nimmt Form an - Chartanalyse
23.09.2019, BNP Paribas
Gold mit Rallychance
23.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
CDAX (Monatschart): Breiter Markt mit Vorlaufcharakter? Chartanalyse
23.09.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Trend zeigt nach oben
23.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Bank (Wochenchart): Doppelboden vor Abschluss!?!? Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG