Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Gold mit Bruch


11.02.2019 - 11:25:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Die steile Rally bei Gold (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) seit Dezember endete an der Widerstandsmarke bei 1.326 USD und wurde in der vergangenen Woche korrigiert, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Der Goldpreis notiere jetzt in mitten seines steilen Aufwärtstrendkanals, das übergeordnete Chartbild bleibe somit weiter bullisch zu werten. Nach einer Erholung am Donnerstag und Freitag notiere das Edelmetall heute zum Wochenstart leicht im Minus.

Die laufende Konsolidierung könnte noch problemlos bis zum Unterstützungsbereich bei 1.296 bis 1.299 USD ausgedehnt werden, dort lägen die Rallyhochs von Anfang Januar und die steile Aufwärtstrendlinie. Erst ein nachhaltiger Bruch dieses Preisbereichs würde das kurzfristige Chartbild leicht eintrüben und eine weitere Abwärtskorrektur bis 1.276 - 1.283 USD begünstigen. Drehe Gold wieder nach oben und klettere über 1.318 USD per Tagesschluss, könnte das Jahreshoch erneut attackiert werden. Oberhalb von 1.327 USD wäre Platz bis zur Oberkante des Aufwärtstrendkanals bei 1.326 und später 1.341 USD. (11.02.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.04.2019, BNP Paribas
Platin: Bullische Flagge
18.04.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Neues Hoch erreicht
18.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dividendensaison als Wendepunkt? Chartanalyse
18.04.2019, BNP Paribas
DAX: Oberkante erreicht
18.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
BMW (Wochenchart): Lehrbuchmäßiges Trendwendeverhalten - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG