Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Starbucks (Monatschart): Neues Aufwärtsmomentum entfacht - Chartanalyse


09.11.2018 - 09:21:15 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Starbucks-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX) charttechnisch unter die Lupe.

Seit drei Jahren habe die Starbucks-Aktie den dynamischen Kursanstieg der vorangegangenen sieben Jahre konsolidiert, indem das Papier zwischen 64 USD auf der Ober- und 47 USD auf der Unterseite hin und her gependelt habe. Aus charttechnischer Sicht sei das beschriebene Kräftesammeln nun beendet, denn der Sprung über die Hochs von 2015 und 2017 bei 64,00/64,87 USD dürfte für ein neues Aufwärtsmomentum sorgen. Schließlich sei die Auflösung der eingangs beschriebenen Schiebezone gleichbedeutend mit einem neuen Allzeithoch und damit einem der besten Signale der Technischen Analyse.

Das Risiko eines Fehlausbruchs auf der Oberseite werde dabei durch verschiedene Indikatoren reduziert. So habe der Titel den im Verlauf des RSI bestehenden Konsolidierungstrend zuletzt zu den Akten legen können. Diesem Beispiel sei der MACD jüngst gefolgt, indem der Trendfolger seine Signallinie von unten nach oben durchschnitten habe. Aus der Höhe des beschriebenen Konsolidierungsmusters ergebe sich ein rechnerisches Anschlusspotenzial von rund 17 USD. Eine Absicherung auf Basis des Januarhochs bei 61,94 USD gewährleistet ein attraktives Chance/Risiko-Verhältnis neuer Longengagements, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. (Analyse vom 09.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Starbucks-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
60,40 EUR +0,07% (09.11.2018, 08:53)

XETRA-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
59,89 EUR (08.11.2018)

Nasdaq-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
68,72 USD +0,82% (08.11.2018)

ISIN Starbucks-Aktie:
US8552441094

WKN Starbucks-Aktie:
884437

Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SRB

Nasdaq Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SBUX

Kurzprofil Starbucks Corp.:

Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX) ist ein auf Kaffee spezialisiertes, weltweit bekanntes Unternehmen mit Sitz in Seattle. Das Unternehmen zählt weltweit in mehr als 60 Ländern über 20.000 Filialen. Sein Name entstand in Anlehnung an den ersten Offizier aus dem Roman "Moby Dick". Auch das Logo ist wie die Stadt an der US-Westküste vom Meer beeinflusst und zeigt eine Sirene mit zwei Flossen aus der griechischen Mythologie.

Neben Kaffee in zahlreichen Variationen bietet Starbucks auch Mischgetränke, süße Snacks und Merchandising-Produkte an. Außerdem möchte Starbucks mit der seit 2012 zum Konzern gehörenden Teehaus-Kette Teavana sein Erfolgsmodell im Teebeutel neu aufbrühen. (09.11.2018/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.12.2018, BNP Paribas
Silber startet weitere Erholung - Chartanalyse
18.12.2018, BNP Paribas
DAX im avisierten Kursmuster - Chartanalyse
18.12.2018, UBS
S&P 500: Wichtige Unterstützung erreicht
18.12.2018, BNP Paribas
RWE: Ausbruch nicht gelungen - Chartanalyse
18.12.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Wochenchart): Deutscher Leitindex kommt nicht auf die Beine - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG