Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

WTI Crude Future (Kontrakt September 2020) (Wochenchart): Wieder Richtung Süden? Chartanalyse


31.07.2020 - 10:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Im 1. Halbjahr 2020 mussten Anleger schmerzhaft lernen, dass nicht nur Zinsen negativ werden können, sondern auch Rohstoffnotierungen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Nach den Verwerfungen vom Frühjahr sei es beim Ölpreis in der Folge zu einer dynamischen Erholung gekommen. Der "einfache" Teil dieser Aufwärtsreaktion dürfte nun Geschichte sein. Schließlich bilde die 38-Wochen-Linie (akt. bei 42,16 USD) zusammen mit diversen Tiefpunkten seit 2016 bei rund 42 USD einen markanten Kreuzwiderstand. Der beschriebenen Barriere habe das "schwarze Gold" in den letzten Wochen bereits Tribut zollen müssen, denn in der jüngeren Vergangenheit habe der Ölpreis hier in schöner Regelmäßigkeit seine Hochs ausgebildet. Die aktuelle Kursschwäche liefere nun möglicherweise ein erstes Indiz für ein Scheitern an dem beschriebenen Widerstand. Dazu passe die Konstellation bei den Bollinger Bändern, die unverändert sehr weit auseinanderlägen. Eine Marktberuhigung - nach den Turbulenzen des 1. Halbjahres - würden den Begrenzungen des Volatilitätsindikators die Gelegenheit zum Zusammenlaufen geben. Die nächste markante Unterstützung bestehe bei rund 32 USD (Tiefs von 2008 bzw. 2009). (31.07.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.08.2020, BNP Paribas
Gold: Kursgewinne könnten folgen
13.08.2020, BNP Paribas
Merck: Aufwärtsbewegung intakt - Chartanalyse
13.08.2020, BNP Paribas
DAX: Gap vollständig geschlossen - Chartanalyse
13.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Fresenius: MACD weckt Hoffnungen - Chartanalyse
13.08.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Ausdehnung der Rally möglich - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG