Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Palladium mit Gegenbewegung


19.07.2019 - 10:35:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach der massiven Rally, die Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) im März auf ein neues Allzeithoch bei 1.619 USD geführt hatte, schloss sich eine Korrektur an, die von den Bullen im Mai im Bereich von 1.282 USD gestoppt wurde, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Seither laufe ein weiterer Aufwärtsimpuls, der zuletzt bereits über den Widerstand bei 1.581 USD geführt habe. Doch mit dem Rückfall unter diese Barriere habe sich eine leichte Gegenbewegung entwickelt, die aktuell auf die Unterstützung bei 1.500 USD treffe.

An der Unterstützung bei 1.500 USD könnte die Korrekturphase jetzt beendet werden und ein weiterer Angriff auf die Hürde bei 1.581 USD erfolgen. Werde die Barriere im zweiten Anlauf überschritten, käme es zu einem Angriff auf das Rekordhoch. Hier wäre erneut mit Gegenwehr seitens der Verkäufer zu rechnen. Darüber stünde allerdings eine Rallyausweitung bis 1.655 USD und 1.710 USD an. Breche Palladium dagegen unter 1.500 USD ein, dürfte sich die Korrektur zunächst bis 1.472 USD ausdehnen. (19.07.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.12.2019, BNP Paribas
Palladium nimmt an Fahrt auf
13.12.2019, BNP Paribas
Brent bricht alte Hürde
13.12.2019, derivatecheck.de
Casino-Aktien: Glücksspiel oder Wertschöpfung für das Depot?
13.12.2019, UBS
DAX: Handelskonflikt dominiert
13.12.2019, BNP Paribas
Daimler-Aktie hat sich wieder gefangen - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG