Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Palladium: Kaufwelle


22.03.2019 - 09:25:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Mit dem Ausbruch über das mittelfristige Kursziel bei 1.430 USD setzte sich die massive Rally bei Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) Ende Februar fort und erreichte kurze Zeit später bereits die nächsthöhere charttechnische Zielmarke bei 1.560 USD, wie aus der Veröffentlichung " dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Dort sei es zu einer kurzfristigen Seitwärtsbewegung gekommen, ohne dass dabei die Unterstützung bei 1.500 USD unterschritten worden sei. Diese bullische Konsolidierung sei Mitte März von einer weiteren Kaufwelle abgelöst worden, die Palladium aktuell an den Zielbereich bei 1.630 USD antreibe.

Wie an einer Schnur gezogen eile Palladium von Rekord zu Rekord und dürfte in Kürze auch die 1.630-USD-Marke erreichen. Dort könnte eine weitere Korrektur einsetzen. Ein Ausbruch über die Marke würde den Wert dagegen beflügeln und zu einem Anstieg bis 1.660 USD und darüber bereits bis 1.700 USD führen. Selbst das Kursziel bei 1.750 USD wäre damit erreichbar. Erst ein Bruch der 1.560-USD-Marke würde die heranstürmenden Bullen etwas einbremsen. Doch bereits nach einer Korrektur bis 1.500 USD könnte die Hausse fortgesetzt werden. Darunter käme es allerdings zu einem Abverkauf bis 1.430 USD. (22.03.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.04.2019, BNP Paribas
Platin: Bullische Flagge
18.04.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Neues Hoch erreicht
18.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dividendensaison als Wendepunkt? Chartanalyse
18.04.2019, BNP Paribas
DAX: Oberkante erreicht
18.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
BMW (Wochenchart): Lehrbuchmäßiges Trendwendeverhalten - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG