Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

30-jährige Rendite USA (Monatschart): Nachhaltiger, valider Ausbruch - Chartanalyse


06.11.2018 - 09:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Einer der SCHLÜSSELCHARTS auf der Rentenseite liefert weiter, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Das Lüften des ultimativen Deckels der letzten Jahre bei 3,25% habe sich inzwischen auch auf Monatsschlusskursbasis bestätigt. Damit liege zweifelsfrei eine abgeschlossene Bodenbildung vor. Neben der erfolgreichen unteren Umkehr sei auch der Abwärtstrend seit 2011 (akt. bei 2,93%) Geschichte, so dass die beiden Kernforderungen für eine nachhaltige Trendwende zweifelsfrei erfüllt seien. Mit 3,47% habe die langfristige Rendite zudem jüngst ein neues Verlaufshoch erreicht. Das Aufwärtsmomentum sei also ungebrochen! Das Tief vom Oktober 2013 (3,57%) definiere nun das nächste Anlaufziel, ehe das Hoch von Ende 2013 bei 4% als wichtiges Etappenziel ins Blickfeld rücke. Aus der Höhe des großen Doppelbodens lasse sich perspektivisch sogar ein rechnerisches Anschlusspotenzial bis rund 4,20% ableiten. Den engmaschigen Stopp-Loss für das Szenario "steigender Renditen" könnten Anleger im Bereich der beschriebenen Ausbruchsmarken bei rund 3,25% platzieren. (06.11.2018/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.02.2019, UBS
DAX: Ein starker Konter der Bullen
18.02.2019, UBS
Amazon.com: Nichts Halbes und nichts Ganzes - Chartanalyse
18.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
KION: 54,21-Euro-Marke auf der Wunschliste - Chartanalyse
18.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
QIAGEN: Positive Weichenstellungen - Chartanalyse
18.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX: Die großen Leitplanken
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG