Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

10-jährige Rendite Deutschland (Wochenchart): Pullback + "golden cross" - Chartanalyse


12.04.2018 - 12:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Seit dem Renditehoch vom Februar bei 0,81% befindet sich die "10-jährige" in Deutschland im Korrekturmodus, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Mittlerweile sei - dank der Verschnaufpause - ein spannendes Rückzugslevel erreicht worden. So könne die Phase des Luftholens der letzten zwei Monate (bisher) als lehrbuchmäßiger Pullback an die Kombination aus dem ehemaligen Basisabwärtstrend seit Sommer 2008 und der 200-Wochen-Linie (akt. jeweils bei 0,45 %) interpretiert werden. Auf dieser Basis habe die Rendite zuletzt eine "inside candle" ausgeprägt - ein Indiz, dass der größte Verkaufsdruck inzwischen abgearbeitet worden sei. Interessanterweise werde die o. g. Haltezone zusätzlich noch durch den gleitenden Durchschnitt der letzten 50 Wochen (akt. bei 0,46%) untermauert. Doch das sei noch nicht alles: Aktuell komme es zu einem positiven Schnittmuster zwischen der angeführten mittel- und der langfristigen Glättungslinie, wodurch ein sog. "golden cross" entstehe. Dieses Chartmuster sei das erste seiner Art seit Anfang 2009 und dokumentiere, dass die untere Zinswende auch in Deutschland an Konturen gewinne. Deshalb würden die Analysten aktuell von der Ausprägung eines zyklischen Zinstiefs ausgehen und perspektivisch an der Zielmarke von 1% für die 10-jährige Rendite in Deutschland festhalten. (12.04.2018/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
16.07.2018, Nord LB
US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im 2. Quartal
16.07.2018, BNP Paribas
Ölpreis nach oben gegangen
16.07.2018, BNP Paribas
Erholung für Silber
16.07.2018, BNP Paribas
DAX: Unterstützung in Sicht
16.07.2018, Helaba
Bund-Future schließt im Plus
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG