Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Bund-Future: März-Hoch im Visier


12.04.2018 - 09:15:00 Uhr
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) hat sich gestern oberhalb der Unterstützungslinie des Februar-Aufwärtstrends gut behauptet, was auf einen Anstieg der Risikoaversion zurückzuführen ist, so die Analysten der Helaba.

Das Märzhoch bei 159,69 habe aber nicht überwunden werden können. Zudem könne von technischer Seite noch keine Entwarnung gegeben werden, denn der MACD schneide seine Signallinie von oben nach unten, was dem Kaufsignal des DMI entgegenstehe. Der ADX flache zwar ab, er weise aber auf einen intakten Aufwärtsimpuls hin. Eine wichtige Haltemarke würden die Analysten an der 21-Tagelinie bei 158,71 ausmachen. Hürden lägen bei 159,69 und um 160,00. Die Trading-Range liege zwischen 159,00 und 160,20.

Heute stünden wieder einige Emissionen auf dem Programm. Die italienische Regierung decke ihren Finanzierungsbedarf über den gesamten Laufzeitbereich ab und das amerikanische Schatzamt biete zudem einen 30-jährigen Bond an. Weder von politischer noch von fundamentaler Seite könne Italien jüngst überzeugen. So sei am Dienstag die Industrieproduktion um 0,5% zum Vormonat gesunken. Zudem zeichne sich nach der Wahl Anfang März noch keine Regierungsbildung ab. Weitere Gespräche mit den Parteispitzen für eine Koalitionsbildung seien für heute und morgen geplant. Der 10-jährige Risikoaufschlag befinde sich dennoch weiterhin im Abwärtstrend und liege aktuell bei 128 Basispunkten. In den USA seien Investoren seit Ende Februar mit tendenziell sinkenden Renditen konfrontiert. Auf Sicht von 30 Jahren würden hier Anleger einen Ertrag von 3,01% p.a. erwirtschaften. (12.04.2018/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.12.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: An der Hürde gescheitert
13.12.2018, BNP Paribas
Platin: Bären tonangebend
13.12.2018, BNP Paribas
DAX: 11.000-Punkte wieder im Blick
13.12.2018, UBS
DAX: Erholung gewinnt an Fahrt
13.12.2018, BNP Paribas
Uniper: Gelingt der Ausbruch? Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG