Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): U-Turn als Belastungsfaktor - Chartanalyse


26.02.2021 - 09:40:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Nach dem erfolgreichen Test der zuletzt hart umkämpften Schlüsselzone bei 13.800 Punkten hat der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) gestern Morgen die jüngste Abwärtskurslücke schließen können, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Bei 14.051 Punkten habe die Marktteilnehmer allerdings der Mut verlassen. Deutliche Gewinnmitnahmen würden sogar für einen Tagesschlusskurs deutlich unter der Marke von 14.000 Punkten sorgen. Per Saldo entstehe ein intraday-reversal, welches einen faden Beigeschmack bei Investoren hinterlasse. Vor diesem Hintergrund müssten Investoren heute mit einer erneuten Belastungsprobe der eingangs angeführten Bastion aus dem Tief vom 10. Februar (13.830 Punkte), der 50-Tage-Linie (akt. bei 13.813 Punkten) sowie dem alten Rekordhoch vom Februar 2020 bei 13.795 Punkten rechnen. Es gelte unverändert diese Kernhaltezone per heutigem Monatsultimo nicht nachhaltig zu verletzen. Doch es gebe auch einen möglichen Ausweg, denn noch ein anderer Aspekt sei derzeit interessant: Die deutschen Standardwerte würden seit ihrem Allzeithoch vom 8. Februar bei 14.169 Punkten erneut eine Konsolidierungsflagge ausbilden. Eine "bullishe" Auflösung der Formation würde die aktuelle Gefahr bannen und dem DAX zurück in die Erfolgsspur verhelfen. (26.02.2021/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.04.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weg nach oben frei
20.04.2021, BNP Paribas
Silberpreis eingeklemmt
20.04.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dünne Umsätze und fehlende Anschlusskäufe - Chartanalyse
20.04.2021, UBS
DAX: Abprall an Trendkanalbegrenzung
20.04.2021, UBS
S&P 500: An oberer Trendkanalbegrenzung
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG