Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat März 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Wochenchart): Innenstäbe als Taktgeber - Chartanalyse


25.01.2021 - 09:12:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Zum Wochenabschluss musste der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) Gewinnmitnahmen hinnehmen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Immerhin habe sich das Aktienbarometer deutlich vom Tagestief (13.744 Punkte) lösen können. In der höheren Zeitebene - sprich auf Wochenbasis - seien die deutschen Standardwerte erneut innerhalb der Handelsspanne der zweiten Januarwoche verblieben. D. h. im Wochenchart lägen nun zwei Innenstäbe in Folge vor. Dieses Verhaltensmuster dokumentiere den Respekt der Marktteilnehmer vor einem wichtigen Kreuzwiderstand, den die Analysten auch auf Tagesbasis zuletzt mehrfach beschrieben hätten. Gemeint sei die Kombination aus dem alten Rekordhoch vom Februar bei 13.795 Punkten und der ehemaligen Aufwärtstrendlinie seit Dezember 2018 (akt. bei 13.877 Punkten). Auf der Oberseite würden zudem die fast deckungsgleichen Hochs der letzten beiden Wochen (14.026/14.030 Punkte) auffallen. Ein Sprung darüber würde nicht nur die beschriebenen Innenstäbe "bullish" auflösen, sondern auch für eine nachhaltige Rückkehr in den o. g. Haussetrend sprechen. Beides sollte den Boden für ein neues Allzeithoch oberhalb der Marke von 14.132 Punkten bereiten. Auf der Unterseite verbleibe die strategische Absicherung dagegen auf Basis der horizontalen Rückzugszone bei 13.500 Punkten. (25.01.2021/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.03.2021, BNP Paribas
DAX mit Aufwärtschancen
03.03.2021, UBS
NASDAQ 100: Bereit für ein neues Allzeithoch?
03.03.2021, UBS
DAX: Entscheidende Impulse fehlen aktuell
03.03.2021, BNP Paribas
BASF: Ausbruch könnte eine weitere Rally einleiten - Chartanalyse
02.03.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Flagge - die zweite! Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG