Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Top sorgt für Verkaufsdruck - Chartanalyse


29.10.2020 - 09:39:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Es ist erst der dritte Handelstag der Woche, doch beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) steht bereits das zweite Abwärtsgap zu Buche, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die gestrige Kurslücke (12.035 zu 11.852 Punkte) unterstreiche die Schlagseite, welche die deutschen Standardwerte derzeit besitzen würden. Das Abgleiten unter den "doppelten Durchschnitt" in Form der 200-Wochen-Linie und des Pendants der letzten 200 Tage (akt. bei 12.239/12.116 Punkten) sowie die Komplettierung der Topbildung der letzten Monate würden schwer auf dem Aktienbarometer lasten. In absolutem Rekordtempo sei das Abschlagspotenzial der oberen Umkehr von 1.200 Punkten bereits zur Hälfte ausgeschöpft worden. Das (Mindest-)Kursziel lasse sich weiter auf rund 11.000 Punkte taxieren. Auf dem Weg in diese Region gelte es, die alte Kurslücke von Ende Mai bei 11.430/11.391 Punkten zu schließen. Das Handelsvolumen sorge für einen weiteren Wermutstropfen, denn abgesehen vom Septemberverfall seien gestern die höchsten Umsätze der letzten Monate zu verzeichnen gewesen. Die Volumenentwicklung untermauere also die angeschlagene Marktverfassung. Wenngleich der DAX heute Morgen Stabilisierungstendenzen zeige, Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Aufhellung der Chartperspektiven sei und bleibe eine Rückeroberung der o. g. "doppelten Durchschnitte". (29.10.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
02.12.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
BioNTech (Tageschart): Neues Rekordhoch - Chartanalyse
02.12.2020, BNP Paribas
Platin-Kurs mit Abpraller
02.12.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Bullische Flaggenformation
02.12.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Das Ringen geht in die nächste Runde - Chartanalyse
02.12.2020, UBS
NASDAQ 100 auf neuer Rekordfahrt
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG