Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Februar 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX: intra day hoch startend


17.01.2020 - 09:53:57 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) erreichte gestern zunächst mit einem 2. Anstiegsstandbein das Ziel 13.488+1, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Soweit so gut. Sehr schön. Was danach gekommen sei, nenne die BNP Paribas unorthodox.

Der DAX lasse die Mittagsschwäche von gestern hinter sich und beginne heute bei ca. 13.500. 13 Uhr solle es heute zudem um den kleinen DAX Optionen Verfall gehen. Der DAX habe Ziele bei 13.510, 13.550 sowie 13.600 (Allzeithoch) im Visier. Eine nennenswerte Unterstützungszone stelle der Bereich 13.450 + 13.425 dar. Unterhalb von 13.380 gäbe es Verkaufssignale für das Ziel 13.335 + 13.315. DAX übergeordnet: Der DAX sei im Tageskerzenchart bei knapp 13.600 weiterhin klar überkauft. Die 12-monatige Kanaloberkante habe seit 7. November schon mehrfach gewirkt. (17.01.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
26.02.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Chance auf Gegenbewegung
26.02.2020, BNP Paribas
Edelmetalle: Abverkauf bei Platin
26.02.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Alles anders - Chartanalyse
26.02.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Silber (Wochenchart): Vor "golden cross" - Chartanalyse
26.02.2020, BNP Paribas
DAX: Alarmstufe Rot
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG