Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX nicht aufzuhalten


10.09.2019 - 09:30:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Auch gestern gab beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) es neue Hochs, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX laufe und bisher halte ihn nichts auf seit er über 11.850 angesprungen sei.

Der DAX sei stabil, aber bedingt durch erkennbare Ermüdungserscheinungen wahrscheinlich schon im Endstadium des Anstiegs von 11.574. Zu beachten sei die obere grüne Kanalbegrenzung. Die Kanalbegrenzung gebe heute Nachmittag bereits Freiraum bis 12.306, was zugleich der heutige Xetra Pivot R3 sei. Unter 12.170 (Stundenschluss), also unter dem "IKH/h1" würde der Beginn einer Korrektur zu Zielen bei 12.080 und später bei 12.000, 11.930 und 11.850 angezeigt werden. (10.09.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
16.09.2019, UBS
Tesla: Vor Durchbruch nach oben? - Chartanalyse
16.09.2019, UBS
DAX: Widerstandszone hat bisher gehalten
16.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Reißt die Erfolgssträhne heute? Chartanalyse
16.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Wirecard (Wochenchart): Aufgestautes Bewegungspotenzial - Chartanalyse
16.09.2019, BNP Paribas
Ölpreis: Potenzial vorerst begrenzt
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG