Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX: Massiver Widerstand - Chartanalyse


09.08.2019 - 10:57:30 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - DAX: Massiver Widerstand - Chartanalyse

Rückblick: Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) hatte gestern zunächst große Probleme, den Widerstand bei 11.748 Punkten signifikant aus dem Weg zu räumen, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Mehrere Ausbruchsversuche seien gescheitert. Mit Unterstützung der US-Indices sei es am Nachmittag doch noch zu einem prozyklischen Kaufsignal gekommen. Erst in der Schlussauktion sei der Index auf 11.845 Punkte gesprungen, womit das Montagsgap bei 11. 836 Punkten sauber geschlossen worden sei.

Ausblick

Mit dem Gapclose vom Montag habe der Index das Mindesterholungsziel erfüllt. Eine Zugabe sei nicht mehr zwingend nötig. Bei 11.850 Punkten notiere weiterhin ein massiver Widerstand. Erst wenn der Index auch diesen hinter sich lassen könne, könne sich die Erholung in Richtung des EMA200 bei 11.960 Punkten bzw. zur Abrisskante bei 11.993 Punkten ausdehnen. Rückläufe würden im heutigen Handel bei 11.748 Punkten auf Unterstützung treffen. Falle der DAX darunter, wäre das gestrige Kaufsignal negiert. Unter 11.560 Punkten entstünden wiederum Verkaufssignale mit Zielen bei 11.420 und 11.300 Punkten. (09.08.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
16.09.2019, UBS
Tesla: Vor Durchbruch nach oben? - Chartanalyse
16.09.2019, UBS
DAX: Widerstandszone hat bisher gehalten
16.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Reißt die Erfolgssträhne heute? Chartanalyse
16.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Wirecard (Wochenchart): Aufgestautes Bewegungspotenzial - Chartanalyse
16.09.2019, BNP Paribas
Ölpreis: Potenzial vorerst begrenzt
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG