Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Stabilisierungschance im Bereich des Ein-MonatsTiefs - Chartanalyse


19.07.2019 - 09:25:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die Skepsis scheint sich zu bestätigen: Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) folgt dem doppelten Verkaufssignal der vergangenen Woche, dem negativen MACD-Indikator und dem "Island Reversal" (Trendwendesignal) und erreicht ein Ein-Monats-Tief bei 12.172 Punkten, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Damit bestehe jetzt aber zumindest kurzfristig eine gute Stabilisierungsgelegenheit, denn zwei Unterstützungen unterschiedlichster Couleur würden sich in unmittelbarer Nähe befinden: um 12.140 Zähler lägen das 50-Prozent-Fibonacci-Retracement der Juni/Juli-Aufwärtswelle (11.620 auf 12.656 Punkte) sowie die 78-Tage-Linie. Mehr als nur latent gefährdet bleibe aber natürlich auch der wichtige, am 2018er-Tief ausgehende und ferner durch das Juni-Tief definierte Aufwärtstrend. Diese Trendlinie verlaufe mittlerweile im Bereich von 12.070 Zählern. Eine weitere höchst auffällige Unterstützungszone liege um 11.987/12.015 Punkte (Sechs-Wochen-Tief, 61,8-Prozent-FibonacciMarke, 100-Tage-Linie). Auf der Oberseite gelte es nunmehr dagegen eine weitere Notierungslücke zurückzuerobern, und zwar bei 12.278/12.301 Punkten. Der zweiwöchige Abwärtstrend sowie die fallende 90-Stunden-Linie würden um 12.395/12.440 Zähler für Widerstand sorgen. (19.07.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.12.2019, BNP Paribas
Palladium nimmt an Fahrt auf
13.12.2019, BNP Paribas
Brent bricht alte Hürde
13.12.2019, derivatecheck.de
Casino-Aktien: Glücksspiel oder Wertschöpfung für das Depot?
13.12.2019, UBS
DAX: Handelskonflikt dominiert
13.12.2019, BNP Paribas
Daimler-Aktie hat sich wieder gefangen - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG