Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX schwächelt


12.07.2019 - 09:17:03 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gestern gab es beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) weitere Tiefs, obwohl der VDAX nicht spürbar zulegte und historisch tief blieb, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Die DAX/FDAX-Schwäche im Vergleich zum US-Markt sei eklatant, nahezu unfassbar, aufgrund der schwachen DAX Schwergewichte Siemens, BASF und Daimler.

Die absolvierte DAX-Abwärtsstrecke sei nicht von Panik gekennzeichnet, jedoch sei der schleichende Abwärtsdrift offenbar sehr beständig und bisher durch nichts aufzuhalten. 12.306 sei die FDAX-Unterstützung des Tages, der Tageschart-"IKH". Dies entspreche im DAX etwa 12.317. Unter DAX 12.317 wären DAX 12.190/12.165, 12.000/11.995 und 11.850 die Ziele. (12.07.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
19.07.2019, BNP Paribas
Brent weiter abwärts
19.07.2019, BNP Paribas
Palladium mit Gegenbewegung
19.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Stabilisierungschance im Bereich des Ein-MonatsTiefs - Chartanalyse
19.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
CECONOMY (Wochenchart): Einstiegschance im Turnaround - Chartanalyse
19.07.2019, UBS
Gold: Ausbruch aus Dreiecksformation - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG