Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

S&P 500 (Monatschart): Auslaufende Erholung? Chartanalyse


11.02.2019 - 11:23:53 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Nachdem die amerikanischen Standardwerte im Dezember auf Basis der 38-Monats-Linie (akt. bei 2.451 Punkten) die Kurve bekommen hatten, kam es zu Jahresbeginn zu einer äußerst dynamischen Gegenbewegung, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Doch nun habe der S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) ein wirklich dickes Brett zu bohren. Durch die charttechnische Brille betrachtet, liege das vor allem an der Parallelen zum Basisaufwärtstrend seit 2009 (akt. bei 2.752 Punkten) sowie der 200-Tage-Linie (akt. bei 2.742 Punkten). Da die quantitativen Indikatoren (z. B. RSI, MACD) unverändert eine enorme Fallhöhe signalisieren würden und das jüngste Abwärtsgap auf Tagesbasis (2.724 zu 2.719 Punkte) belaste, könnte das Aktienbarometer im Dunstkreis dieser Barrieren erneut nach unten drehen. Das Tief von Anfang 2018 (2.533 Punkten) diene dabei als erste wichtige Unterstützung, ehe die o. g. langfristige Glättung bzw. das Dezembertief bei 2.347 Punkten wieder auf die Agenda rücken würden. Die alte Tradingweisheit "was es nach oben versucht hat, und gescheitert ist, versucht es in der Folge nach unten", fungiere dabei als weiterer Belastungsfaktor. Perspektivisch lasse dieses Börsenbonmot sogar einen Test des Haussetrends der letzten zehn Jahre (akt. bei 2.233 Punkten) befürchten. (11.02.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
15.02.2019, UBS
Silber: Reicht das bereits aus?
15.02.2019, UBS
DAX: Die Verkäufer sind noch da
15.02.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weiterer Spielraum gegeben
15.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EURO STOXX 50 (Tageschart): Die nächsten 100 Punkte sind entscheidend - Chartanalyse
15.02.2019, BNP Paribas
Gold kann sich fangen
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG