Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX mit Umkehrsignalen


08.02.2019 - 09:17:57 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) hat seine bullischen Chancen platzen lassen indem er unter 11.218 und 11.100 fiel, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Damit hätten sich bärische Umkehrsignale aktiviert und DAX Abwärtsrouten hätten nunmehr Vorrang.

Die BNP Paribas stellt folgende These auf: Das DAX Ziel der nächsten Tage ist 10.700. Diese These werde verfolgt, solange der FDAX nicht über 11.385 steige. Die entsprechenden, interessanten Einzelrouten zum Ziel 10.700 würden vorgestellt. Route 1: Der DAX falle direkt bis 10.700. Route 2: Der DAX vollziehe von 11.000 einen Rebound bis 11.100 oder 11.200 und falle erst dann bis 10.700. Route 3: Der DAX vollziehe von 10.920/10.895 einen Rebound bis 11.000 oder 11.100 und falle dann bis 10.700. Fazit: DAX Abwärtsrouten zu 10.700 seien im Vorteil! Evt. Zwischenanstiege bis 11.200 würden daran nichts ändern. (08.02.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
15.02.2019, UBS
Silber: Reicht das bereits aus?
15.02.2019, UBS
DAX: Die Verkäufer sind noch da
15.02.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weiterer Spielraum gegeben
15.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EURO STOXX 50 (Tageschart): Die nächsten 100 Punkte sind entscheidend - Chartanalyse
15.02.2019, BNP Paribas
Gold kann sich fangen
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG