Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Hammer macht Mut - Chartanalyse


12.09.2018 - 08:43:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) musste gestern mit 11.865 Punkten ein neues Verlaufstief hinnehmen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Allerdings sorge das Lösen von diesem Low für einen Silberstreif, denn dadurch sei auf Tagesbasis ein Candlestickumkehrmuster in Form eines klassischen "Hammers" entstanden. Als schweren Schlag würden die Analysten übergeordnet den zuletzt erfolgten Bruch des im März 2009 etablierten Haussetrends (akt. bei 12.096 Punkten) werten. Auch auf Wochen- bzw. Monatsbasis sei diese Aufwärtstrendlinie inzwischen Geschichte. Um den Grundstein für eine technische Aufwärtsreaktion zu legen, sei deshalb ein Spurt über den Kreuzwiderstand aus dem o. g. Aufwärtstrend und den Tiefs vom Juni/August bei 12.104/12.121 Punkten die absolut zwingende Voraussetzung. Ohne eine positive Weichenstellung bleibe das Chartbild der deutschen Standardwerte angeschlagen und die Gefahr der Ausprägung einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation sei keinesfalls gebannt. Als Nackenzone würden dabei die Tiefs bei rund 11.800 Punkten dienen, deren Unterhandeln ein weiteres Abschlagspotenzial von rund 1.800 Punkten freisetzen würde. Vor diesem Hintergrund sollten Anleger dieses Level weiter als strategische Absicherung beachten. (12.09.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
17.07.2019, BNP Paribas
Brent brach ein
17.07.2019, BNP Paribas
DAX: Kleine Fortschritte
17.07.2019, BNP Paribas
Platin mit Kaufwelle
17.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Hausse muss noch bestätigt werden - Chartanalyse
17.07.2019, BNP Paribas
Allianz: Positives Zeichen - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG