Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

DAX (Daily): Strukturelle Schwäche - objektiv belegbar


13.07.2018 - 09:04:06 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die gestrige DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900)-Schwankungsbreite verblieb innerhalb des Pendants des Vortages, sodass auf Tagesbasis letztlich ein sog. "inside day" zu Buche steht, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Da die gestrige Tageskerze gleichzeitig einen kleinen Kerzenkörper aufweise, könnten Anleger aktuell von einer gewissen Unsicherheit ausgehen. Deshalb möchten die Analysten heute auf die grundsätzliche Marktverfassung eingehen. Regelmäßig würden sie die 110 HDAX-Titel nach den Kriterien Momentum, 200-Tage-Linie und Relative Stärke nach Levy durchleuchten. Gemessen an den objektiv überprüfbaren Indikatoren würden sich - je nach Maßstab - nur noch zwischen 41% und 45% aller HDAX-Werte in einem Aufwärtstrend befinden. Von einer breitangelegten, von der Mehrzahl der Papiere getragenen, Haussephase könne mittlerweile nicht mehr gesprochen werden. Im Vergleich zur Situation zu Jahresbeginn, als noch gut zwei Drittel aller HDAX-Titel sich in einem idealtypischen Aufwärtstrend befunden hätten, habe sich die Ausgangslage also deutlich eingetrübt. Der Grad an Selektivität nehme definitiv zu. In der Vergangenheit sei dieses Verhaltensmuster oftmals in der Spätphase einer Hausse festzustellen gewesen. (13.07.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
17.07.2018, UBS
S&P 500: Rally vor wichtiger Hürde
17.07.2018, BNP Paribas
Rohöl: Doppeltop ausgelöst
17.07.2018, UBS
DAX: Rally gerät ins Stocken
17.07.2018, Helaba
Bund-Future: Gewinne wieder abgegeben
17.07.2018, Helaba
DAX: Gesamtbild widersprüchlich
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG