Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX im Erholungsmodus - Chartanalyse


10.04.2018 - 10:01:42 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der Start in die neue Woche führte den DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) gestern exakt bis in den Bereich der 50-Tage-Linie (akt. bei 12.370 Punkten), so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Im Dunstkreis dieser mittelfristigen Glättung habe die Marktteilnehmer allerdings der Mut verlassen, so dass sich im Vergleich zum Schlusskurs am vergangenen Freitag nur noch ein kleines Kursplus von 20 Punkten ergeben habe. Trotz dieser Entwicklung würden kurzfristig die positiven Aspekte überwiegen. Als Kernargumente würden die Analysten dabei das in der letzten Woche gerissene Aufwärtsgap bei 12.011/136 Punkten und die Rückkehr in den im Februar 2016 etablierten Aufwärtstrend (akt. bei 12.156 Punkten) ansehen. Damit sei allerdings auch klar, dass Anleger gegenwärtig eine enge Absicherung auf Basis der o. g. Kurslücke heranziehen sollten. Schließlich würde ein schnelles Gap-Closing die jüngste DAX-Stabilisierung zunichte machen. Ohne negative Weichenstellung würden die Hochs bei 12.460/12.601 Punkten die nächsten Hürden abstecken. Im Bereich der 200-Tage-Linie (akt. bei 12.666 Punkten) beginne dann die eigentliche Herausforderung, denn der gleitende Durchschnitt markiere nur den Auftakt zu einer wichtigen Widerstandszone, welche sich zusätzlich aus dem Tief vom 2. Januar (12.745 Punkte) und einem weiteren Gap speise. (10.04.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
21.09.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Chance auf Ausdehnung
21.09.2018, BNP Paribas
Edelmetalle: Kurzfristiges Ziel bei Silber
21.09.2018, UBS
Gold: Richtungsentscheidung steht bevor
21.09.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Jungheinrich-Aktie (Wochenchart): Vor erfolgreichem Ausbruch - Chartanalyse
21.09.2018, UBS
DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft?
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG