Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat November 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

DAX, Gefahr durch nachlassende Volatilität?


14.09.2017 - 09:07:29 Uhr
Helaba

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Technischen Analysten bei der Hessischen Landesbank Helaba berichten von deren aktuellen Blick auf das deutsche Aktienbarometer DAX:

Steigende Risikofreude und festere Ölnotierungen verhalfen den Aktienmärkten dies- und jenseits des Atlantiks zu einem weiteren erfolgreichen Handelstag. Die gelassenere Investorenstimmung macht sich auch in einer nachlassenden Volatilität bemerkbar: Der V-DAX ist unter 13 Punkte gefallen und pendelt damit auf dem niedrigsten Stand seit zwei Monaten.

Das Interesse an Aktien reißt nicht ab. Seitdem der DAX Ende August bei 11.868 Punkten sein vorläufiges Tief erreicht hat, konnte er annähernd 700 Punkte (5,5 %) gutmachen. Mit diesem fulminanten Anstieg hat sich die technische Situation deutlich verbessert. Nachdem die 55-, 100- und 200-Tagelinien sowie der Juni Abwärtstrendkanal überwunden werden konnten, stand zuletzt das 61,8 %-Retracement des Abwärtsimpulses von Juni bis August bei 12.537 im Test.

"DAX, der "widerstandsfreie" Raum".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten sowie den Artikel "DAX, das kalkulatorische Potenzial" und "Euro (EUR/USD) verliert an Schwungkraft".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, die Schlüsselargumente" und "DAX, merkliche Aufhellung" und die Analyse "DAX, Aktienbullen geht die Kraft aus".
(14.09.2017/dc/a/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
01.11.2017, Helaba
DAX vor großer Herausforderung
30.10.2017, IG Markets
DAX kann profitieren
06.10.2017, Helaba
DAX, Warten auf prozyklischen Ausbruchsversuch
06.10.2017, IG Markets
S&P500, die nächste Anlaufstelle
06.10.2017, IG Markets
DAX, die psychologische Marke
 

Copyright 1998 - 2017 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG