Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EUR/GBP: Entwurf zum EU-Austrittsvertrag sorgt für Wirbel


07.03.2018 - 12:54:18 Uhr
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Am Freitag hatte die Brexit-Grundsatzrede von Premierministerin May nicht viel zu bieten, mit Ausnahme vielleicht des Eingeständnisses, dass der Austritt Kosten für die britische Wirtschaft verursachen wird und die Passporting-Rechte für die Finanzindustrie zur Disposition stünden, so die Analysten der NORD LB in einem aktuellen Kommentar zum EUR/GBP-Wechselkurs (ISIN: EU0009653088, WKN: 965308).

Am Vortag habe die EU-Kommission einen Entwuf zum Austrittsvertrag präsentiert, u. a. mit der Klausel, dass Nordirland notfalls im Binnenmarkt verbleiben könne, um eine harte Grenze zu vermeiden. Dem Pfund würden diese Unwägbarkeiten nicht gut tun, die Analysten der NORD LB würden es gegenüber dem Euro weiter nahe 0,90 GBP sehen. (07.03.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
07.12.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Nachhaltige Gegenbewegung möglich
07.12.2018, BNP Paribas
Palladium: Neues Rekordhoch
07.12.2018, BNP Paribas
DAX unterschreitet Abwärtstrendkanal
07.12.2018, BNP Paribas
Fresenius: Abwärtsbewegung bestätigt - Chartanalyse
07.12.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
S&P 500 (Tageschart): Hoffnungen auf kurzfristige Bodenbildung zerschlagen - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG