Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

BASF (Wochenchart): Gewinner der Dividendensaison? Chartanalyse


01.04.2021 - 09:02:27 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - BASF-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chemiekonzerns BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) charttechnisch unter die Lupe.

Der vor der Tür stehende April zähle traditionell zu den besten Börsenmonaten. Als ein Erklärungsansatz für dieses Phänomen diene die Dividendensaison. In diesem Jahr könnte der April doppelt positiv überraschen, denn der Dekaden- und der US-Präsidentschaftszyklus würden nochmals ein konstruktives Frühjahr nahelegen. Die beschriebenen saisonalen Rahmenbedingungen hätten die Analysten als Ausgangspunkt genutzt, um auf Basis der Daten dieses Jahrtausends zu untersuchen, welche deutschen "blue chips" vom zyklischen Rückenwind im April besonders profitieren würden. Hervorheben möchten sie bei ihrer Auswertung die BASF-Aktie: Seit 2000 habe der Chemietitel im April im Durchschnitt um 4,65% zulegen können. Doch nicht nur die im Vergleich zur DAX-Performance von 3,01% deutlich bessere Wertentwicklung sei beeindruckend, sondern auch die Konstanz, mit der dieses Ergebnis erzielt worden sei. So habe das Papier im April in 15 Jahren Kursgewinne verbuchen können, während umgekehrt im Frühjahr nur sechs Mal ein Minus habe verkraftet werden müssen. Da die BASF-Aktie derzeit zudem über eine hohe Relative Stärke nach Levy von 1,13 verfüge, könnten Anleger auch unter charttechnischen Gesichtspunkten von einem Aufwärtstrend ausgehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 01.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BASF-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BASF-Aktie:
71,20 EUR +0,35% (01.04.2021, 08:58)

Xetra-Aktienkurs BASF-Aktie:
70,84 EUR -1,45% (31.03.2021, 17:35)

ISIN BASF-Aktie:
DE000BASF111

WKN BASF-Aktie:
BASF11

Ticker-Symbol BASF-Aktie:
BAS

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BASF-Aktie:
BFFAF

Kurzprofil BASF SE:

BASF (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) steht für Chemie für eine nachhaltige Zukunft. Das Unternehmen verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg ihrer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Sein Portfolio hat BASF in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com. (01.04.2021/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.04.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weg nach oben frei
20.04.2021, BNP Paribas
Silberpreis eingeklemmt
20.04.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Dünne Umsätze und fehlende Anschlusskäufe - Chartanalyse
20.04.2021, UBS
DAX: Abprall an Trendkanalbegrenzung
20.04.2021, UBS
S&P 500: An oberer Trendkanalbegrenzung
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG