Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Januar 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

IBM: Käufer dominieren das Geschehen - Chartanalyse


27.11.2020 - 09:05:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - IBM: Käufer dominieren das Geschehen - Chartanalyse

Nach der Corona-Krise konnte sich auch die IBM-Aktie (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) erholen, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Im Sommer habe der Aktienkurs 135,88 USD erreicht, womit man sich zwar von seinem Jahrestief habe entfernen können, aber noch weit vom Jahreshoch entfernt geblieben sei. Auch im Anschluss hätten es die Käufer nicht geschafft, dieses Hoch anzusteuern. Vielmehr habe sich die Aktie im Kern zwischen ca. 130 USD und 115,75 USD seitwärts bewegt. Nachdem es zuletzt auf der Unterseite einen Fehlausbruch gegeben habe, würden seit einigen Tagen wieder die Käufer das Geschehen dominieren.

Kurzfristig könnte der Aktienkurs von IBM weiter anziehen. Mit Blick auf die nächste Herausforderung für die Bullen müsse der Widerstandsbereich beginnend ab ca. 130 USD genannt werden. Hier wäre zumindest mit temporären Gewinnmitnahmen zu rechnen. Für mehr Aufwärtspotenzial in Richtung Jahreshoch müsste der Widerstandsbereich hingegen nachhaltig überwunden werden. Die Chance für einen solchen Ausbruch bestehe nach dem bärischen Fehlausbruch durchaus. Grundlegend aber würden die Wahrscheinlichkeiten auf der Longseite wieder abnehmen, sollte der Support bis 110 USD brechen. (Analyse vom 27.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze IBM-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs IBM-Aktie:
104,15 EUR -0,05% (27.11.2020, 08:00)

XETRA-Aktienkurs IBM-Aktie:
104,90 EUR +1,11% (26.11,2020, 17:35)

NYSE-Aktienkurs IBM-Aktie:
124,20 USD -0,18% (25.11.2020, 22:10)

ISIN IBM-Aktie:
US4592001014

WKN IBM-Aktie:
851399

Ticker-Symbol Deutschland IBM-Aktie:
IBM

NYSE-Ticker-Symbol IBM-Aktie:
IBM

Kurzprofil International Business Machines Corp. (IBM):

IBM Corp. (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) ist einer der weltweit größten Anbieter in den Bereichen Informationstechnologie (Hardware, Software und Services) und e-Business-Lösungen. Die Tätigkeiten des Unternehmens umfassen das gesamte Spektrum an Computersystemen, Software, Netzwerken, Speichertechnologie und Mikroelektronik. Den Kunden wird eine vollständige Produktpalette an Informationstechnologie angeboten: Von Hardware, Software über Dienstleistungen und komplexe Anwendungslösungen bis hin zu Outsourcingprojekten und Weiterbildungsangeboten.

Darüber hinaus vertreibt IBM individuelle Leasing- und Finanzierungslösungen für Hardware, Software und Services von IBM und anderen Herstellern. Der Konzern ist weltweit in über 170 Ländern vertreten und bietet seine Produkte und Dienstleistungen im Direktvertrieb, online und über IBM Vertriebspartner an. Beliefert werden sowohl Groß- und Kleinunternehmen als auch Institutionen in einer Vielzahl von Branchen wie dem Finanzmarkt, der Chemie-, Auto-, Elektronik- und Luftfahrtindustrie sowie dem Schul- und Universitätswesen. Zum Kundenstamm gehören außerdem Krankenhäuser, Reiseveranstalter, der Einzelhandel, Telekommunikationsunternehmen, Medienkonzerne und Energieversorger. (27.11.2020/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
25.01.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Chance, Rally wieder zu starten
25.01.2021, BNP Paribas
Gold: Abwärtstrend intakt
25.01.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Wochenchart): Innenstäbe als Taktgeber - Chartanalyse
25.01.2021, BNP Paribas
DAX: Fortsetzung der Seitwärtsphase
25.01.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
SHOP APOTHEKE (Wochenchart): Fortsetzung der Hausse erwartet - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG