Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

BioNTech: Wiederaufnahme des Basisaufwärtstrends - Chartanalyse


15.09.2020 - 09:22:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in ihrer aktuellen Chartanalyse die Aktie des Biopharma-Unternehmens BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Seit dem Verlaufshoch von Ende Juli bei 104,99 USD befinde sich die BioNTech-Aktie im Korrekturmodus. Auf Basis der horizontalen Haltezone zwischen 54 USD und 50 USD habe das Papier zuletzt aber ein "Hammer"-Umkehrmuster ausgebildet. Neben dieser positiven Candlestickformation würden die Rückeroberung eines Fibonacci-Levels (57,41 USD) sowie das neue MACD-Einstiegssignal die Ambitionen der Bullen hinsichtlich einer nachhaltigen Trendwende unterstreichen. Eine Schlüsselrolle komme in diesem Zusammenhang dem Abwärtstrend seit Juli (akt. bei 64,29 USD) zu.

Schließlich sei gestern per Aufwärtsgap bei 65,28/66,77 USD der Sprung über die beschriebene Trendlinie gelungen, welcher eine klassische Flaggenkonsolidierung abschließe. Damit entstehe das Signal, dass der Basisaufwärtstrend wieder aufgenommen werde. Die 38-Tages-Linie (akt. bei 72,35 USD) definiere nun ein erstes Etappenziel, ehe die horizontalen Hoch- und Tiefpunkte bei rund 76 USD wieder in den Fokus rücken würden. Die zuletzt genannte Marke harmoniere dabei bestens mit einem weiteren Fibonacci-Level (75,58 USD).

Als Schutz vor einem Fehlausbruch bietet sich die obere Flaggenbegrenzung an, womit gleichzeitig ein attraktives Chance/Risiko-Verhältnis gewährleistet ist, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. (Analyse vom 15.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
57,49 EUR +1,04% (15.09.2020, 09:03)

Nasdaq-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
67,48 USD +3,61% (14.09.2020, 22:15)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (15.09.2020/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
23.09.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Gegenbewegung möglich
23.09.2020, BNP Paribas
Platin: Entscheidende Zone
23.09.2020, BNP Paribas
DAX: Flaggenbildung geht weiter
23.09.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Sell the rallies? Chartanalyse
23.09.2020, BNP Paribas
E.ON: Weitere Verkaufswelle droht - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG