Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Microsoft: Kleines Verkaufssignal - Chartanalyse


10.07.2020 - 09:10:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Microsoft: Kleines Verkaufssignal - Chartanalyse

Die Microsoft-Aktie (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Innerhalb dieser Bewegung habe sich seit Juni 2016 ein stark ansteigender Trendkanal herausgebildet. Im Februar 2020 habe die Aktie die Oberkante dieses Kanals erreicht und sei daran abgeprallt. Nach einem Rückfall bis fast auf die Unterkante des Kanals sei der Wert am 23. März wieder nach oben gedreht. Am 10. Juni sei er erstmals über das Februarhoch und damit auf ein neues Allzeithoch ausgebrochen. Gestern habe er im Hoch bei 216,38 USD und damit beinahe exakt an der Oberkante des Trendkanals seit 2016 notiert. Die gestrige Kerze sei ein leichtes Verkaufssignal, ein sog. Hanging Man.

Bestätige sich dieses kleine Verkaufssignal, dann könnte eine mehrtägige, ja sogar mehrwöchige Konsolidierung starten. Ein Rückfall bis 203,95 und 190,65 USD wäre kurzfristig möglich. Sollte die Aktie unter 190,65 USD abfallen, könnte es sogar zu weiteren Abgaben bis ca. 166,10 USD kommen. Gelinge der Aktie allerdings ein Ausbruch über 216,38 USD, dann könnte sich die Rally noch einmal beschleunigen. Kursgewinne in Richtung 250 und 310 USD, wären dann möglich. (Analyse vom 10.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
189,00 EUR -0,34% (10.07.2020, 08:53)

Xetra-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
188,08 EUR +1,61% (09.07.2020, 17:35)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
214,32 USD +0,70% (09.07.2020, 22:00)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA. (10.07.2020/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.08.2020, BNP Paribas
Gold: Kursgewinne könnten folgen
13.08.2020, BNP Paribas
Merck: Aufwärtsbewegung intakt - Chartanalyse
13.08.2020, BNP Paribas
DAX: Gap vollständig geschlossen - Chartanalyse
13.08.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Fresenius: MACD weckt Hoffnungen - Chartanalyse
13.08.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Ausdehnung der Rally möglich - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG