Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juni 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Carl Zeiss Meditec: Gelingt der Ausbruch über den EMA 50? Chartanalyse


06.11.2019 - 09:15:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec: Gelingt der Ausbruch über den EMA 50? Chartanalyse

Die Aktie von Carl Zeiss Meditec (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF) befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Seit November 2018 laufe diese innerhalb eines Trendkanals ab. Am 5. September habe die Aktie ein Hoch bei 110,90 EUR erreicht und habe sich damit den Kopf an der oberen Trendkanalbegrenzung gestoßen. Am 2. Oktober sei der Wert an diesem Hoch nach unten abgeprallt. Anschließend sei er unter Druck geraten und habe den Aufwärtstrend seit November 2018 und den EMA 200 getestet. In den letzten Tagen habe sich die Aktie wieder etwas erholt.

Gelinge der Aktie von Carl Zeiss Meditec ein Ausbruch über den EMA 50 auf Tagesschlusskursbasis, dann ergäbe sich ein neues Kaufsignal. Die Aktie könnte dann bis ca. 110,90 EUR ansteigen. Sollte der Wert allerdings unter das Tief vom Montag bei 97,10 EUR abfallen, dann würden Abgaben in Richtung 90,60 EUR drohen. (Analyse vom 06.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Carl Zeiss Meditec-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
100,30 EUR +0,96% (05.11.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
100,90 EUR +0,50% (06.11.2019, 08:51)

ISIN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
DE0005313704

WKN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
531370

Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
AFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
CZMWF

Kurzprofil Carl Zeiss Meditec AG:

Die im TecDAX und im SDAX der deutschen Börse gelistete Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF) ist einer der weltweit führenden Medizintechnikanbieter. Das Unternehmen liefert innovative Technologien und applikationsorientierte Lösungen, die es den Ärzten ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten bietet das Unternehmen Komplettlösungen, einschließlich Implantaten und Verbrauchsgütern. In der Mikrochirurgie stellt das Unternehmen innovative Visualisierungslösungen bereit. Mit rund 3.050 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2017/18 (30. September) einen Umsatz von 1.280,9 Mio. Euro.

Hauptsitz des Unternehmens ist Jena, Deutschland. Neben weiteren Niederlassungen in Deutschland ist das Unternehmen mit über 50 Prozent seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in den USA, Japan sowie Spanien und Frankreich vertreten. Das Center for Application and Research India (CARIn) in Bangalore, Indien, und das Carl Zeiss Innovations Center for Research and Development in Shanghai, China, stärken die Präsenz in diesen schnell wachsenden Ländern. Etwa 41 Prozent der Carl Zeiss Meditec-Anteile befinden sich im Streubesitz. Die übrigen rund 59 Prozent werden von der Carl Zeiss AG, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe der optischen und optoelektronischen Industrie, gehalten. (06.11.2019/ac/a/t)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.06.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weiterhin aufwärts
03.06.2020, BNP Paribas
Platin stabilisiert sich
03.06.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Silber: Spektakuläre Entwicklung - Chartanalyse
03.06.2020, BNP Paribas
DAX: Zielzone übertroffen
03.06.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Wieder über der Marke von 12.000 Punkten - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG