Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

CECONOMY (Wochenchart): Einstiegschance im Turnaround - Chartanalyse


19.07.2019 - 09:15:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - CECONOMY-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von CECONOMY (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: CEC, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) charttechnisch unter die Lupe.

Ein aussichtsreicher Kandidat für den langfristigen Turnaround sei die im SDAX enthaltene Aktie von CECONOMY, dem Rest der alten METRO AG, welche die Ketten Media-Markt und Saturn betreibe. Es ergebe sich eine Einstiegsgelegenheit, da der Wert gegenüber dem JuliHoch 5,85 Euro um 8 Prozent zurückgekommen sei und eine gute Unterstützung erreicht habe. Die Rede sei von einem 11 Jahre zurück liegenden Crash-Tief, wo zurzeit auch der gebrochene anderthalbjährige Abwärtstrend verlaufe. Der Ausbruch über genau diesen habe Anfang Juli für das entscheidende Trendwendesignal gesorgt, nachdem im April bereits die Rückeroberung der 40-Wochen-Linie für Hoffnung gesorgt habe. Diese wiederum steige inzwischen erstmals wieder seit März 2018 an und gebe der Aktie zusammen mit der horizontalen Zone um 4,60/4,70 Euro guten Halt. Ein direkt darunter platzierter Stopp begrenze die Risiken auf rund 16 Prozent. Das Ziel nach oben wäre nach dem Ausbruch über 5,85 Euro das logarithmische 50-Prozent-Fibonacci-Retracement der 2018er-Abwärtswelle um 6,20 Euro. Die entsprechende 61,8-Prozent-Marke liege um 7,50 Euro, wobei zuvor im Sieben-Euro-Bereich ein auffälliger waagrechter Widerstand zu beachten sei, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 19.07.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CECONOMY St.-Aktie:

Xetra-Aktienkurs CECONOMY St.-Aktie:
5,50 EUR -0,72% (18.07.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs CECONOMY St.-Aktie:
5,558 EUR +0,87% (19.07.2019, 08:09)

ISIN CECONOMY St.-Aktie:
DE0007257503

WKN CECONOMY St.-Aktie:
725750

Ticker-Symbol CECONOMY St.-Aktie:
CEC

Nasdaq OTC Ticker-Symbol CECONOMY St.-Aktie:
MTAGF

Kurzprofil CECONOMY:

Die CECONOMY AG (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: CEC, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) vereinfacht das Leben in der digitalen Welt. Die Gesellschaft ist die führende Plattform für Unternehmen, Konzepte und Marken im Bereich Consumer Electronics in Europa. Die Unternehmen im CECONOMY-Portfolio haben Milliarden Verbraucherkontakte pro Jahr und bieten Produkte, Dienstleistungen und Lösungen, die das Leben in der digitalen Welt so einfach und angenehm wie möglich machen. So schaffen sie Mehrwert für Kunden ebenso wie für Investoren. (19.07.2019/ac/a/nw)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.08.2019, BNP Paribas
Brent setzt Erholung fort
20.08.2019, BNP Paribas
Silber im Aufwärtstrend
20.08.2019, UBS
S&P 500: Das große Zittern
20.08.2019, UBS
DAX: Eine Erholung macht noch keinen Sommer
20.08.2019, BNP Paribas
DAX überbrückt 200-Tage-Linie
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG