Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

GEA Group (Tageschart): Inselumkehr macht Mut - Chartanalyse


15.03.2019 - 09:43:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - GEA Group-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anlagenbauers GEA Group AG (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, Nasdaq OTC-Symbol: GEAGF) charttechnisch unter die Lupe.

Im November 2017 habe die GEA Group-Aktie einen Abwärtstrend eingeläutet, in dessen Verlauf das Papier Kursverluste von in der Spitze deutlich mehr als 50% habe hinnehmen müssen. Dank des jüngsten Freudensprungs sei der Titel nun aber wieder einen Blick wert. Zuvor hätten MACD und RSI auf Wochenbasis bereits positive Divergenzen ausgeprägt, d. h. die letzten zyklischen Tiefpunkte seien nicht mehr durch entsprechende Indikatorenpendants bestätigt worden. Im Verlauf des Oszillators liege zudem eine abgeschlossene Bodenbildung vor. Auf Tagesbasis möchten die Analysten die jüngste Inselumkehr hervorheben, denn auf die Abwärtskurslücke von Anfang Februar bei 24,07/21,21 EUR sei gestern ein entsprechendes Gap nach oben (21,70 EUR zu 22,91 EUR) gefolgt. Mit diesem gleichermaßen seltenen wie zuverlässigen Umkehrmuster sei zudem die Rückeroberung der 38-Tage-Linie (akt. bei 22,05 EUR) gelungen. In der Konsequenz stünden die Zeichen aus technischer Sicht auf Erholung. Die verschiedenen Hoch- und Tiefpunkte bei rund 25 EUR würden dabei den Auftakt zu einer markanten Widerstandszone definieren, welche sich über eine weitere Kurslücke (24,89 EUR zu 25,91 EUR) bis zur 200-Tage-Glättung (akt. bei 27,19 EUR) erstrecke. Als Stopp sei das jüngste Aufwärtsgap prädestiniert, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 15.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GEA Group-Aktie:

XETRA-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
23,89 EUR +0,67% (15.03.2019, 09:25)

Tradegate-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
23,85 EUR +0,59% (15.03.2019, 09:40)

ISIN GEA Group-Aktie:
DE0006602006

WKN GEA Group-Aktie:
660200

Ticker-Symbol GEA Group-Aktie:
G1A

Nasdaq OTC Ticker-Symbol GEA Group-Aktie:
GEAGF

Kurzprofil GEA Group AG:

GEA (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, Nasdaq OTC-Symbol: GEAGF) ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites Spektrum weiterer Branchen. Das international tätige Technologieunternehmen konzentriert sich auf Prozesstechnik und Komponenten für anspruchsvolle Produktionsverfahren in unterschiedlichen Endmärkten.

Im Jahr 2017 erwirtschaftete GEA einen Konzernumsatz von rund 4,6 Mrd. Euro. Davon entfielen etwa 70 Prozent auf die langfristig wachsende Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit fast 18.000 Mitarbeiter.

GEA zählt in seinen Geschäftsfeldern zu den Markt- und Technologieführern. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX und im STOXX® Europe 600 Index gelistet. Darüber hinaus ist die GEA-Aktie Teil der MSCI Global Sustainability Indices. (15.03.2019/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
21.05.2019, BNP Paribas
DAX: Instabile Lage
21.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Drohende S-K-S-Umkehr - Chartanalyse
21.05.2019, BNP Paribas
Apple: Chance auf Anstieg - Chartanalyse
21.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Infineon (Wochenchart): Abgeschlossene Bärenflagge - Chartanalyse
21.05.2019, BNP Paribas
Silber mit Spielraum
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG