Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

QIAGEN: Positive Weichenstellungen - Chartanalyse


18.02.2019 - 10:45:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - QIAGEN-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in ihrer aktuellen Chartanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens QIAGEN N.V.(ISIN: NL0012169213, WKN: A2DKCH, Ticker-Symbol: QIA, NYSE-Symbol: QGEN) unter die Lupe.

Basiswerte, die neue Verlaufshochs erreichen würden, würden aktuell auf dem deutschen Kurszettel eher Seltenheitscharakter besitzen. Ein Beispiel aus dieser Kategorie stelle die QIAGEN-Aktie dar, welche mit 34,17 EUR in der letzten Woche sogar den höchsten Stand seit 2001 habe verbuchen können. Damit sei der zugrunde liegende Haussetrend nochmals bestätigt worden. Als weitere Antriebsfedern würden die Auflösung einer "bullishen" Flagge im Januar sowie der jüngst erfolgte Ausbruch aus der Schiebezone zwischen 29 EUR auf der Unter- und 33 EUR auf der Oberseite fungieren.

Die beschriebenen positiven Weichenstellungen würden dabei durch den trendfolgenden MACD bestätigt, der zuletzt seine Signallinie von unten nach oben durchschnitten habe. Aus der Höhe der oben genannten Tradingrange ergebe sich ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von rund 4 EUR. Auf dem Weg zum Ausschöpfen dieses Kurspotenzials definiere die 161,8%Fibonacci-Projektion des Korrekturimpulses von Juni 2017 bis April 2018 (35,41 EUR) ein wichtiges Etappenziel.

Als Stopp auf der Unterseite können technisch motivierte Investoren die oben genannte Ausbruchsmarken bei rund 33 EUR heranziehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. (Analyse vom 18.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze QIAGEN-Aktie:

XETRA-Aktienkurs QIAGEN-Aktie:
34,02 EUR -0,09% (18.02.2019, 10:01)

Tradegate-Aktienkurs QIAGEN-Aktie:
33,99 EUR -0,53% (18.02.2019, 09:58)

ISIN QIAGEN-Aktie:
NL0012169213

WKN QIAGEN-Aktie:
A2DKCH

Ticker-Symbol QIAGEN-Aktie:
QIA

NYSE-Symbol QIAGEN-Aktie:
QGEN

Kurzprofil QIAGEN N.V.:

QIAGEN N.V.(ISIN: NL0012169213, WKN: A2DKCH, Ticker-Symbol: QIA, NYSE-Symbol: QGEN), eine niederländische Holdinggesellschaft, ist der weltweit führende Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben. Die Probentechnologien von QIAGEN ermöglichen die Aufreinigung und Verarbeitung von DNS, RNS und Proteinen aus Blut, Gewebe und anderen Stoffen. Testtechnologien machen diese Biomoleküle sichtbar und bereit zur Analyse. Bioinformatik-Lösungen und Wissensdatenbanken helfen bei der Interpretation von Daten zur Gewinnung relevanter und praktisch nutzbarer Erkenntnisse. Automationslösungen integrieren diese zu nahtlosen und kosteneffizienten molekularen Test-Workflows.

QIAGEN stellt diese Workflows weltweit mehr als 500.000 Kunden aus den Bereichen Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge), Angewandte Testverfahren (Forensik, Veterinärdiagnostik und Lebensmittelsicherheit), Pharma (pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen) sowie Forschung (Life Sciences) zur Verfügung. Zum 30. Juni 2017 beschäftigte QIAGEN weltweit rund 4.600 Mitarbeiter an über 35 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com. (18.02.2019/ac/a/t)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
21.05.2019, BNP Paribas
DAX: Instabile Lage
21.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Drohende S-K-S-Umkehr - Chartanalyse
21.05.2019, BNP Paribas
Apple: Chance auf Anstieg - Chartanalyse
21.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Infineon (Wochenchart): Abgeschlossene Bärenflagge - Chartanalyse
21.05.2019, BNP Paribas
Silber mit Spielraum
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG