Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat November 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Daimler: Das gibt den Bullen Hoffnung - Chartanalyse


07.11.2018 - 09:12:41 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Daimler: Das gibt den Bullen Hoffnung - Chartanalyse

Im laufenden Bärenmarkt fielen die Kurse von Daimler (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) im Oktober bis auf 48,77 EUR zurück, womit man sogar unterhalb des letzten großen Tiefs vom Sommer 2016 handelte, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Glücklicherweise habe dies keine weiteren Verkäufe ausgelöst und da auch die am 25. Oktober veröffentlichten Quartalszahlen keine bösen Überraschungen bereitgehalten hätten, habe sich die Aktie stabilisieren können. Der Widerstandsbereich bis hin zu knapp 55 EUR bereite den Bullen jedoch Probleme.

In der laufenden Woche seien die Verkäufer in die Daimler-Aktie zurückgekehrt. Dabei sei die vorangegangene Erholung im zentralen Widerstandsbereich um 54 EUR beendet worden. Aus technischer Sicht laufe die Aktie nun Gefahr, den Abwärtstrend wiederaufzunehmen. Treffe dies zu, seien in den nächsten Tagen und Wochen weitere Abgaben auf 48,77 EUR und darunter einzuplanen. Die Tatsache jedoch, dass der Bärenmarkt fortgeschritten sei und mit dem bisherigen Tief auch ein wichtiger Support erreicht worden sei, gebe den Bullen Hoffnung. Würden es die Kurse jetzt noch nachhaltig über 55 EUR schaffen, könnte es zu einer Erholung auf 58 bis 60 EUR kommen. (Analyse vom 07.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Daimler-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Daimler-Aktie:
52,27 EUR -0,80% (06.11.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Daimler-Aktie:
52,45 EUR +0,29% (07.11.2018, 08:55)

ISIN Daimler-Aktie:
DE0007100000

WKN Daimler-Aktie:
710000

Eurex Optionskürzel Daimler-Aktienoption:
DAI

Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DAI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Daimler AG:

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) mit Sitz in Stuttgart ist ein deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen Ihre bekannteste Marke ist Mercedes Benz. Die Daimler AG ist außerdem Anbieter von Finanzdienstleistungen und die erste global notierte Aktiengesellschaft.

Die Daimler AG ist eines der größten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört die Daimler AG zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet die Daimler AG auch heute die Zukunft der Mobilität: Die Daimler AG setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Die Daimler AG investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet die Daimler AG dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brennstoffzelle. Denn die Daimler AG betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, ihrer Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.

Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium- Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra und Thomas Built Busses. (07.11.2018/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
16.11.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Moderate Erholung
16.11.2018, BNP Paribas
Palladium: Neues Kaufsignal
16.11.2018, BNP Paribas
Aareal Bank: Abwärtsbewegung kann noch eine Weile andauern - Chartanalyse
16.11.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
WTI-Ölpreis (Wochenchart): Auf der Suche nach dem Boden - Chartanalyse
16.11.2018, UBS
DAX: Bullen müssen jetzt aktiv werden
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG