Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

Deutsche Post, Ausbruch prozyklisch angehen


18.06.2015 - 09:37:34 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Marktexperten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt blicken auf die Entwicklung und die Tendenzen bei der Aktie der Deutschen Post.

Seit dem Allzeithoch vom April bei 31,19 Euro befinde sich die Aktie der Deutschen Post im Rückwärtsgang. Mit der Ausprägung einer kräftigen weißen Kerze am 10. Juni (25,77 zu 27,00 Euro) sei es zwar zunächst gelungen, dem Kursverfall Einhalt zu gebieten. Allerdings seien Anschlusskäufe ausgeblieben. Die in der Folge ausgebildeten Kerzenkörper seien fast alle innerhalb der Kursspanne vom vergangenen Mittwoch verblieben, was nach Meinung der Analysten ein Hinweis auf die aktuelle Unentschlossenheit der Marktteilnehmer ist. Anleger sollten daher einen Ausbruch aus der beschriebenen Handelsspanne auf Schlusskursbasis prozyklisch angehen.

Mit Blick auf die auf allen von den Experten betrachteten Zeitebenen negativ zu interpretierenden Indikatoren MACD und RSI habe die Auflösung der beschriebenen Situation nach unten eine höhere Wahrscheinlichkeit. In diesem Szenario drohe dann eine Bewegung in Richtung der Haltezone aus dem 61,8% Retracement der Aufwärtsbewegung seit März 2009 bei 21,79 und dem Tief vom Oktober 2014 bei 21,55 Euro. Auf der anderen Seite würde die Rückeroberung der 200-Tagelinie bei aktuell 27,24 Euro ein Wiedersehen mit dem Abwärtsgap von Ende Mai mit oberer Gap-Kante bei 28,52 Euro ermöglichen.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic. (18.06.2015/dc/a/ak)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
12.03.2014, XTB
Deutsche Post, Entwicklung liegt im Rahmen
09.07.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Post, Anlauf auf das Mehrjahreshoch?
16.07.2012, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Post, vielversprechendes Chartbild
13.04.2012, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Post, gelingt der Befreiungsschlag?
11.11.2011, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Post, Warten auf den Zündfunken
 

Copyright 1998 - 2017 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG