Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2014 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Linde, der weitere Weg nach dem neuen Allzeithoch


30.03.2012 - 09:38:14 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Marktexperten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt blicken auf die Entwicklung und die Tendenzen bei der Linde-Aktie.

Ganze drei Wochen hätten sich die Aktionäre der Linde AG gedulden müssen, ehe die Erfolg versprechende Konstellation der trendfolgenden Indikatoren MACD und Aroon rechtzeitig den lang ersehnten Sprung über das alte Allzeithoch bei 127,80 Euro Realität habe werden llassen. Getreu dem Motto "Je größer der Anlauf, desto höher der Sprung" sei der alte Rekordstand mit einem Aufwärts-Gap bei 129,00 zu 126,70 Euro überwunden worden. Jenseits des neuen Allzeithochs bei 135,90 Euro markiere die Parallele zum Aufwärtstrend seit Ende November bei aktuell 142,75 Euro den nächsten Widerstand.

Allerdings sei auch nicht alles "Gold, was glänzt". Beispielsweise zeige der RSI inzwischen eine divergente Entwicklung, während beim MACD ein Verkaufssignal zu Buche stehe. Mit diesen Warnsignalen vor Augen sollten Anleger das Stop-Level für bestehende Positionen nachziehen. Hierfür besonders geeignet ist aus Sicht der Experten das Unterstützungscluster aus dem genannten Gap vom 9. März, dem alten Allzeithoch bei 127,80 und der 38-Tageslinie bei aktuell 127,90 Euro. Erst unterhalb dieser Bastion müsse mit einer "harten Landung" der Aktie gerechnet werden.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic. (30.03.2012/dc/a/ak)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
12.06.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Linde, Rückenwind von RSI und MACD
17.03.2014, XTB
Linde, starker Euro macht weiter Sorgen
07.05.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Linde, die Chance für einen Einstieg
08.03.2012, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Linde, interessante Leitplanken
22.07.2011, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Linde, frische Kaufsignale
 

Copyright 1998 - 2014 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG