Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Continental (Tageschart): Bodenbildung gewinnt weiter an Konturen - Chartanalyse


15.04.2019 - 09:55:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Continental-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Continental-Aktie (ISIN: DE0005439004, WKN: 543900, Ticker-Symbol: CON, Nasdaq OTC-Symbol: CTTAF) charttechnisch unter die Lupe.

Die Bodenbildung der Continental-Aktie gewinne weiter an Konturen. So verfestige sich die durch die Tiefs bei 127,90/118,30/133,20 EUR definierte inverse Schulter-Kopf-Schulter-Umkehr. Rein rechnerisch ergebe sich aus der vervollständigten Bodenbildung ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von rund 34 EUR, was im Umkehrschluss zu einem Kursziel im Bereich von 180 EUR führe. Interessanterweise harmoniere dieses Anlaufziel bestens mit verschiedenen Hoch- und Tiefpunkten, welche die Aktie seit 2014 in schöner Regelmäßigkeit in diesem Dunstkreis ausgeprägt habe. Ein wichtiges Etappenziel würden dabei die Tiefs des Jahres 2016 bei rund 160 EUR abstecken. Als wichtigen Katalysator für dieses Erholungsszenario würden die Analysten einen nachhaltigen Sprung über die Widerstandszone aus der 200-Tage-Linie (akt. bei 150,12 EUR) sowie den letzten beiden Wochenhochs bei 150,80/150,88 EUR definieren. Als Stopp auf der Unterseite biete sich der gleitende Durchschnitt der letzten 38 Tage (akt. bei 143,29 EUR) an, denn dessen Rebreak würde auch die eingangs beschriebene S-K-S-Formation negieren, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 15.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Continental-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Continental-Aktie:
152,72 EUR -0,16% (10.04.2019, 09:46)

Xetra-Aktienkurs Continental-Aktie:
152,90 EUR -0,09% (15.04.2019. 09:26)

ISIN Continental-Aktie:
DE0005439004

WKN Continental-Aktie:
543900

Ticker-Symbol Continental-Aktie:
CON

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Continental-Aktie:
CTTAF

Kurzprofil Continental AG:

Die Continental AG (ISIN: DE0005439004, WKN: 543900, Ticker-Symbol: CON, Nasdaq OTC-Symbol: CTTAF) entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2017 einen vorläufigen Umsatz von 44 Mrd. Euro und beschäftigt aktuell mehr als 243.300 Mitarbeiter. (15.04.2019/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
19.07.2019, BNP Paribas
Brent weiter abwärts
19.07.2019, BNP Paribas
Palladium mit Gegenbewegung
19.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Stabilisierungschance im Bereich des Ein-MonatsTiefs - Chartanalyse
19.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
CECONOMY (Wochenchart): Einstiegschance im Turnaround - Chartanalyse
19.07.2019, UBS
Gold: Ausbruch aus Dreiecksformation - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG