Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Brent-Ölpreis: Fahrplan fast exakt abgearbeitet


10.10.2018 - 09:48:19 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Ölpreis prallte gestern wie präferiert zunächst an der 85,00 USD-Marke ab, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Anschließend sei der Rücksetzer bis 84,00 USD gefolgt. Da die Bullen auf diesem Preisniveau beherzt zugegriffen hätten, habe Brent im Anschluss die 85,10 USD-Marke auf Stundenschlusskursbasis knacken können. Werde man heute einen Anstieg bis 86,00 USD oder sogar höher sehen?

Nachdem der Ölpreis gestern den Fahrplan nahezu exakt abgearbeitet habe, stehe er heute in der Pflicht, dass gestern aktivierte prozyklische Kaufsignal auch umzusetzen. Aktuell würden die Muster dazu sehr gut aussehen. Allerdings dürfe der Ölpreis nicht mehr unter die 84,00 USD-Marke zurückfallen. Der EMA50 im Stundenchart verlaufe bei rund 84,50 USD. Im Idealfall werde diese Unterstützungslinie noch einmal angetestet. Anschließend könnte dann der dynamische Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Das Ziel wäre zunächst 85,80 USD. (10.10.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
19.10.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Erstes Kaufsignal mit Ziel
19.10.2018, BNP Paribas
Palladium bleibt ruhig
19.10.2018, BNP Paribas
DAX: Topbildung durchstoßen
19.10.2018, UBS
Gold: Erholung setzt sich fort
19.10.2018, UBS
DAX: Es bleibt ein Drahtseilakt
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG