Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juni 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

DAX: Kurzfristige Ziele denkbar - Chartanalyse


22.02.2018 - 08:55:02 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX ist weit gekommen, XDAX (ISIN: DE000A0C4CA0, WKN: A0C4CA)-Abendhoch 12.515, wie aus der Veröffentlichung "daily DAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Das obere DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Ziel 12.533 könnte verfehlt werden, da a) der EURO STOXX 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) abends schon am vergleichbaren Ziel 12.533 gewesen sei. b) der EMA200/ h1 (rot) sich unter das Mindestziel 12.533 geschoben habe und nur noch einen Wert von 12.525 habe.

Ausblick

Bedenke man, dass die ausstehenden oberen DAX-Restpunkte von ca. 20 Punkten einem Risiko bis 12.150 gegenüberstünden, könne man das erzielte Abendhoch 12.515 schon fast als belastbares Hoch bezeichnen!

DAX-Prognose: Der BEAR KEIL ende heute und könne regelkonform nach unten aufgelöst werden! Kurzfristige Ziele aus diesem Ereignis seien durchaus 12.150 und 12.912! Der Rücklauf über 12.390/12.420 oder gar über 12.500/12.530 werde heute schwer. Oberhalb von 12.533 wäre auch nur 12.650 das Ziel, dann würden erneut heftige Widerstände in enger Folge beginnen, um sich dem DAX bis 12.800 in den Weg zu stellen. (22.02.2018/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.06.2018, Helaba
Bund-Future schloss im Plus
18.06.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Facebook-Aktie (Wochenchart): Idealtypische Haussephase - Chartanalyse
18.06.2018, UBS
DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn
18.06.2018, UBS
Tesla-Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - Chartanalyse
18.06.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Wochenchart): Die Richtung stimmt - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG