Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat November 2014 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Dow Jones Industrial Average, Arbeit steht bevor


18.01.2013 - 10:45:11 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Marktexperten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt schauen auf die Entwicklung des Dow Jones Industrial Average (DJIA).

Während sich der deutsche Leitindex langsam aber sicher von der Idee verabschiede, zeitnah neue zyklische Hochstände auszuprägen, zeigten sich die Bullen an den US-Aktienmärkten verbissen. Der S&P 500 habe sich dabei oberhalb von 1.475 Punkten zu einem neuem Mehrjahreshoch durchringen können. Auf den Dow Jones Industrial Average warte indes noch etwas Arbeit. Erst oberhalb der Hochstände vom Oktober 2012 bei 13.653/62 Punkten wären wichtige Widerstände aus dem Weg geräumt und Spielraum bis zu den Rekordständen bei 14.022/198 Punkten geschaffen.

Die technischen Indikatoren sind zwar mittlerweile überhitzt und mahnten vor der Notwendigkeit einer Atempause, dafür gebe es aber Rückenwind seitens des Dow Jones Transportation Index. Der "kleine Bruder" vom US Leitindex konnte sich nach Angaben der Marktbeobachter jüngst oberhalb von 5.628 Punkten, dem Jahreshoch 2011 absetzen und damit ein neues Allzeithoch verbuchen.

Gemäß der Dow-Theorie sollten sich der Dow Jones Industrial Average und die Transportvariante aber gegenseitig bestätigen. Damit bestehe für die Industrietitel die berechtigte Hoffnung, dass sich die Aufwärtsbewegung vorerst weiter fortsetze. "Schluss mit lustig" wäre indes, wenn das alte Ausbruchsniveau in Form mehrerer alter Hochs zwischen 13.366 und 13.331 Punkten unterschritten würde.

Weitere Informationen zu Unterstützungen und Widerständen finden Sie im Tools-Bereich.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic.
(18.01.2013/dc/a/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
25.11.2014, IG Markets
Dow Jones, neuer Impuls vom Oszillator?
21.11.2014, IG Markets
Dow Jones, keine Schwächen
20.11.2014, IG Markets
Dow Jones, Rücksetzer
18.11.2014, IG Markets
Dow Jones, Gefahr eines Rücksetzers
14.11.2014, IG Markets
Dow Jones, erste wichtige Unterstützung
 

Copyright 1998 - 2014 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG